Zugriffsrechte

Die Steuerung der Zugriffsrechte ist ein zentraler Bestandteil eines Labor Informations Management System (LIMS). Mit den Zugriffsrechten der Labordatenbank stellen Sie ein, welcher Mitarbeiter welche Funktionen ausführen darf und welche Kunden, Aufträge und Proben für wen sichtbar sind.

Für die Zugriffsrechte gibt es in der Labordatenbank zwei Ebenen: eine mitarbeiterbezogene Zugriffsberechtigung auf Funktionen und eine fallbezogene Einschränkung der Sichtbarkeit für Datensätze.



Zugriffsrechte: Rechte vergeben





Die Zugriffsrechte finden Sie unter Einstellungen Zugriffsrechte.



In einer übersichtlichen Matrix legen Sie fest, welcher Mitarbeiter welche Funktionen nutzen darf. Während beispielsweise der Praktikant lediglich Werte eingeben darf, kann ein erfahrener Mitarbeiter auch neue Parameter anlegen.













① In der ersten Spalte sind alle möglichen Zugriffsrechte aufgelistet und in Kategorien unterteilt.



② Durch das Klicken der Stifte links in der Mitarbeiter-Spalte können Änderungen bei "erforderliche Qualifikationen" und "Mitarbeitergruppen" vorgenommen werden.



Errforderliche Qualifikationen: In der zweiten Spalte können Zugriffsrechte unter einer bedingten Qualifikation vergeben werden.

Beispiel: Nur Mitarbeiter, die die Qualifikation Lenkung von QM Dokumenten besitzen, können das Zugriffsrecht Mitarbeitergruppen anlegen/bearbeiten bekommen.



Mitarbeitergruppen: In der dritten Spalte können ausgewählte Mitarbeitergruppen (eine Liste von Mitarbeitern) Zugriffsberechtigungen gegeben werden.

Die Berechtigungen werden nicht als grüne Symbole bei der individuellen Vergabe ab Spalte 4 angezeigt.



③ Ab der 4 Spalte können Zugriffsrechte per Klick geändert werden, indem auf das Symbol in der Mitarbeiterspalte geklickt wird. Ganz Rechts befindet sich eine Spalte Alle, diese ist für die Vergabe der Zugriffsberechtigung aller Mitarbeiter.

Zum Ändern eines Zugriffsrechts, klicken Sie in der betreffenden Funktionszeile in der Mitarbeiterspalte auf das Symbol. Beachten Sie, dass Sie dafür das Zugriffsrecht Zugriffsrechte bearbeiten benötigen.



④ Unter dem Button Mitarbeiter Auswählen können die Zugriffsrechte einzelne Mitarbeiter ausgewählt werden.



⑤ Kritische und sensible Zugriffsrechte werden rot und mit einem Schlüssel gekennzeichnet. Dafür wird ein Account mit SSO oder MFA benötigt (siehe Punkt 6).



⑥ Um mehr Sicherheit zu gewährleisten, wird ab dem 01.01.2024 für bestimmte Zugriffe mit weitreichenden Einblicken (z.B. Audit-Trail) oder Datenveränderungen (z.B. Parameter bearbeiten) ein Account mit Single Sign On (SSO) oder Mulifaktor Authentifizierung (MFA) benötigt.



Zugriffsrechte: Sichtbarkeit einschränken





Sie können für Kunden, Proben oder Aufträge festlegen, wer die zugehörigen Daten einsehen darf. Die Einschränkung der Sichtbarkeit finden Sie direkt beim Auftrag und beim Kunden. Die für einen Auftrag hinterlegte Einschränkung gilt dann auch für alle Proben dieses Auftrags.









Tipp: Um beispielsweise bei einem Auftrag mit Geheimhaltungsstufe nicht alle berechtigten Mitarbeiter einzeln angeben zu müssen, können Sie Ihre Mitarbeiter auch in Mitarbeitergruppen einteilen und die Ansicht nur für bestimmte Mitarbeitergruppen erlauben.



Siehe: Mitarbeitergruppen, Mitarbeiter archivieren



Letzte Änderung: 04.03.2024

Allgemeines

Einführungsphase

Mitarbeiter

Aufträge

Proben

Probenvorlage

Berichte

Berichtstabellen Editor

Kunden

Kundenzone (optional)

Anlagen

Angebote

Rechnungen

Parameter

Rechnen mit Parametern

Schnittstellen

Webservice

Transformationscode

Prüfpläne / Grenzwerte / Spezifikationen

Dokumentenlenkung

Prüfmittel

Material

Mitarbeiterschulungen

8D-Report

Sonstiges

PDF-Vorlagen

Fragen und Antworten

Lieferantenbewertung

Dateiverwaltung

Auswertungen

Prozesse